NÖ Naturschutztag 2016

Auwälder im Spannungsfeld von Naturschutz und Nutzung

Der diesjährige Naturschutztag findet am 15.10.2016 in Stockerau statt. Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin freihalten und mit uns einen informativen, gemütlichen, aber sicher auch diskursreichen Tag verbringen.

Auen, einst ausgedehnte Landschaften entlang unserer Fließgewässer, sind nach den großen Regulierungen und der Nutzung der Wasserkraft als Energiequelle selten geworden. Das Österreichische Aueninventar spricht von einem Verlust von 90% der Auwaldflächen, die vor den großen Regulierungen bestanden haben. Wie schauen die noch verbliebenen Auen heute aus? Wie wirken sich die vielfältigen Nutzungen auf ihre Eignung als Lebensraum zahlreicher spezialisierter Tier- und Pflanzenarten aus? Vor welchen Herausforderungen steht der Auenschutz heute und wie lassen sich die verschiedenen Ansprüche an die Auen gemeinsam bewältigen? Darüber werden wir im Rahmen des NÖ Naturschutztages 2016 in Stockerau unweit der Donauauen diskutieren.

Veranstaltungsort: Lenausaal, Sparkassaplatz 2, 2000 Stockerau

Programm:

zum Seitenanfang

Exkursion in die Stockerauer Au

  • Führung: Mag. Andreas Straka und Dr. Ulrich Straka (angefragt)
  • Treffpunkt: 9:00 Uhr - Bahnhof Stockerau
zum Seitenanfang

Jahreshauptversammlung des | naturschutzbund nö |

Im Rahmen des NÖ Naturschutztages findet die alljährliche Jahreshauptversammlung des
| naturschutzbund nö| statt. Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen. Im Anschluss daran werden langjährige Mitglieder geehrt.

Tagesordnung:

  • Begrüßung der Anwesenden
  • Eröffnung der Jahreshauptversammlung
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Tätigkeitsbericht 2016
  • Kassabericht 2015
  • Bericht der Rechnungsprüfer 2015
  • Entlastung des Vorstandes
  • Änderung der Statuten
  • Neuwahl des Vorstandes
  • Verabschiedung von Resolutionen
  • Ehrung langjähriger Mitglieder
zum Seitenanfang

NÖ Naturschutztag 2016
Auwälder im Spannungsfeld von Naturschutz und Nutzung

14:00 Uhr
Eröffnung und Grußworte

  • Univ.-Prof. Dr. Walter Hödl - | naturschutzbund nö |
  • NN - VertreterIn der Stadtgemeinde Stockerau
  • NN - Bezirkshauptmann Stv. BH Korneuburg
  • NN - VertreterIn des Landes NÖ

14:15 Uhr
Auenland NÖ - Vorträge

  • Auenland NÖ - Hochwasser statt Breitwasser und zurück?
    Univ.-Prof. Dr. Walter Hödl - | naturschutzbund nö |
  • Auenland NÖ - Lebensraum zahlreicher Pflanzen- und Tierarten
    Univ.-Ass. Dr. Luise Schratt-Ehrendorfer - Pflanzen
    Dr. Manfred Pintar - Amphibien
    Mag. Georg Frank - Vögel
    Dr. Ulrich Straka - Käfer und Schmetterlinge (angefragt)
    NN - Fische

kurze Pause

15:45 Uhr
Auenland NÖ - Publikumsdiskussion

  • Dr. Werner Lazowski - Auenexperte
  • NN Hochwasserschutz
  • NN Forstwirtschaft
  • NN Raumplanung
  • NN Energienutzung
  • NN Angelfischerei

17:15 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick

17:30 Uhr
Gemütliches Zusammensein
Empfang gegeben mit freundlicher Unterstützung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll