Naturschutztag 2019 - ein Rückblick

Verantwortung übernehmen für das Grüne Band Europa

© Norbert Sauberer

Am Naturschutztag am 12. Oktober in Hohenau an der March blickte der Naturschutzbund NÖ auf 30 Jahre Grünes Band Europa zurück. Vorträge und Diskussionen wiesen auf die Einzigartigkeit dieser Natur entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs hin und auf die Verantwortung für die Staaten, das Band zu schützen und zu erhalten. Rund 100 Interessierte, darunter Vertreter aus Landes- und Lokalpolitik und NaturschützerInnen, nahmen teil.

Auf dem Foto von links nach rechts: DI Dr. Nikolaus Fernsebner (Bezirksforstinspektor)Michael Stelzhammer (WWF und Vortragender an diesem Tag), Bürgermeister Gaida, Lenka Ovčáčková (Dokumentarfilmerin und Vortragende an diesem Tag), Karl Wilfing (Präsident NÖ Landtag), Margit Gross (Geschäftsführerin Naturschutzbund NÖ), Walter Hödl (Vorsitzender des Naturschutzbund NÖ), neben ihm im Hintergrund Thomas Wrbka (Biologe und Vortragender an diesem Tag), Roman Türk (Präsident Naturschutzbund Österreich),
Manfred Christ (Moderator an diesem Tag), Christian Übl (Direktor Nationalpark Thayatal)
und Alois Lang (Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel).
 
Die Pressemitteilung gibt's hier als Download:

 Naturschutztag 2019 - Rückblick

 

 

 

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.