Der Alpenbock - Botschafter naturnaher Wälder

Einst war Mitteleuropa zum überwiegenden Teil von Wäldern bedeckt. An den wenigen noch verbliebenen Urwäldern, wie z.B. jenem im Wildnisgebiet Dürrenstein, lässt sich erahnen, wie die Wälder vor der großflächigen Nutzung durch den Menschen ausgesehen haben.

Der Alpenbock (Rosalia alpina) gilt als der schönste Käfer Europas. Er gilt österreichweit als gefährdet. Für den Rückgang ist in erster Linie die intensive Bewirtschaftung unserer Wälder verantwortlich. Was zu seinem Schutz und damit auch zum Schutz zahlreicher anderer xylobionter Käferarten getan werden kann, kann in dem Informationsfolder nachgelesen werden.

 

Folder "Der Alpenbock - Botschafter naturnaher Wälder"

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.